Traumleben Verlag

„Komme ins Licht“

14,90  inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: bis zu 5 Werktage*
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Hörbuch von Thomas Busse. Die meditativen Texte spiegeln das Bewusstsein wider, dass Christus auch heute noch hilft und heilt.

Beschreibung

Berührend, aufbauend, ergreifend!

Seit seiner Kindheit hat Thomas Busse einen engen Bezug zu Christus. Das Leben von Jesus von Nazareth beeindruckt ihn zutiefst; seine Lehre schenkt ihm Orientierung und Halt.

Die meditativen Texte spiegeln das Bewusstsein wider, dass Christus auch heute noch hilft und heilt.

Mehr Bewusstsein für Künstler - kein illegales Kopieren
„Es wäre begrüßenswert, wenn mehr Menschen sich bewusst machen würden, wie viel Arbeit hinter einer professionellen CD-Produktion steckt und welch hohe Kosten dabei entstehen. 10.000 € je CD-Produktion (für Arrangements, Musiker, Tonstudio, CD-Pressung, Werbung usw.) ist ein Minimumwert.

Das illegale Kopieren von CDs hat bereits vielen Künstlern so sehr geschadet, dass sie weitere Produktionen einstellen mussten! Die musikalische Vielfalt wird dadurch nachhaltig eingeschränkt.“

– Thomas Busse (Verlagsmitinhaber)

Schon Traumleben Club Mitglied?!
Dann sparen Sie bei diesem Produkt bis zu 30 %. Loggen Sie sich in Ihr Konto ein, dann wird Ihnen der reduzierte Preis angezeigt und Sie können wie gewohnt weiter einkaufen. Oder werden Sie hier Mitglied…

Zusätzliche Information

Gewicht 0.11 kg
Format

CD

Details

Erscheinungsdatum: 2000
Titel: 3
Minuten: 62:32

Hörproben

Über Thomas Busse

Thomas Busse beginnt bereits in der Kindheit seine ersten Geschichten und Gedichte zu verfassen. Er liebt die Poesie und das Eintauchen in phantasievolle Welten. Je älter er wird, desto mehr reift in ihm der Anspruch das Schreiben als Sprachrohr seiner Empfindungen und Erkenntnisse zu nutzen. Er will auch hier, ähnlich wie bei der Musik, nicht nur unterhalten, sondern „Menschen tief im Herzen berühren, sie inspirieren den Weg der Liebe zu gehen, Kraft und Mut schenken dem eigenen Herzen zu folgen, nachdenklich und verträumt stimmen und viel Klarheit und Lebensfreude vermitteln.“
Mittlerweile hat er über zwanzig Bücher geschrieben, die meisten zum Thema „Persönlichkeitsentwicklung und Spiritualität“, aber auch Kinderbücher und Weihnachtsgeschichten. Sie sind bei verschiedenen Verlagen erschienen.
Thomas Busse über Religion, Spiritualität und Esoterik
„Spirituelle Themen haben mich seit meiner frühesten Jugend interessiert. Vor allem die Frage nach dem Sinn des Lebens beschäftigte mich sehr. Die Standardantworten innerhalb der Familie, der Kirche oder der Gesellschaft im Allgemeinen genügten mir nicht. Ich wollte das Leben selbst erforschen und nicht einfach alles unreflektiert übernehmen. Mich trieb der intensive Wunsch voran, stets über den Tellerrand zu schauen. Dies ist bis heute so geblieben. Allerdings hüte ich mich mittlerweile vor spirituellen Bewegungen und religiösen Institutionen, denn nirgendwo habe ich mehr Dogmatismus, Fanatismus, Menschenhörigkeit und Intoleranz erlebt als dort.

Auch ich neigte in jungen Jahren zu dogmatischen Ansichten und glaubte ‚missionieren‘ zu müssen. Ich stehe jedoch zu meinen Fehlern und bemühe mich daraus zu lernen. Wer sucht, beschreitet manchmal Irrwege. Wer aber weitersucht, reflektiert, sich verändert und sich nicht von den spöttischen Kommentaren einiger Kritiker oder der breiten Masse beirren lässt, findet Antworten, die sehr wertvoll sein können. So habe ich es zumindest erlebt und diese Antworten prägen mein Leben und machen mich glücklich.
Es liegt mir jedoch fern, anderen meine Erkenntnisse überstülpen zu wollen oder meinen Weg als den einzig richtigen Weg zu verstehen. Ich sage, singe oder schreibe, was ich denke und fühle, nicht mehr und nicht weniger! Ich möchte Menschen inspirieren, aber keinesfalls an mich binden, denn die Freiheit ist für mich das oberste Gebot!.
Ich fühle mich verpflichtet das, was mir in meinem Leben hilft und mich glücklich macht, weiterzugeben. Wer glaubt, einen Schatz entdeckt zu haben, sollte ihn anderen nicht vorenthalten! Dies wäre purer Egoismus! Eines ist mir jedoch sehr wichtig: Spiritualität und Normalität sollten Hand in Hand gehen. Nirgendwo habe ich so viel Schräges erlebt wie in der Esoterikszene. Natürlich auch Gutes. Wichtig ist alles differenziert wahrzunehmen und nicht dogmatisch alles in einen Topf zu schmeißen.
Ich persönlich empfinde mich nicht als Esoteriker, sondern einfach nur als einen gläubigen Menschen, der authentisch sein will und danach strebt den Weg der Liebe konsequent zu beschreiten. Interessanterweise bin ich Esoterikern oftmals zu normal und anderen Menschen zu spirituell. Was soll`s, ich sage wie so oft: ‚Lieber ein schwarzes Schaf als eine graue Maus!‘ Für mich gibt es letzten Endes sowieso nur eine Religion und das ist die Religion der Liebe!“

Website:
thomasbusse.de

Thomas Busse auf Facebook
Thomas Busse auf YouTube

1 Bewertung für „Komme ins Licht“

  1. Traumleben Verlag

    „Vor drei Wochen wäre meine Mama fast gestorben und deine CD hat ihr sehr viel geholfen doch noch zu bleiben! Dafür sind wir alle sehr dankbar! (…) Die CD heißt : „Komme ins Licht“. Ich hab jetzt erfahren dürfen, das diese CD zur Sterbebegleitung super ist, aber auch um Menschen zu helfen zu erkennen, welche „Aufgaben“ sie noch hier auf Erden haben. Und zu „entscheiden“, ob sie diese Aufgaben noch in diesem Leben erfüllen wollen, können, dürfen… Vielen Dank (…) für diese wunderbare CD !!!“ (H.U.)

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Ihnen auch gefallen …

0